Maschine 100 ausgeliefert

GGS hat im Mai 2021 ihre Hunderste Maschine ausgeliefert – eine Dymatrix 106/113 CSB pro

Bereits Ende des letzten Jahres haben die Fa. Snel , einer der größten Lohnverarbeiter in Europa, und die GGS einen Kaufvertrag über eine hochmoderne Dymatrix 106/113 abgeschlossen.

Die Maschinen wurde in den letzten Monaten von der Fa. GGS überholt und an die Kundenwünsche angepaßt.

„Wir wollen einen perfekten Ablauf und eine sehr gute Vorbereitung für die Installation und Inbetriebnahme unserer Maschine sicherstellen“, sagte Jos Willemsen (Projektleiter bei Snel) zu Beginn des Projektes.

In diesem Sinne wurde von Beginn an eine detaillierte Projektplanung erstellt , die insbesondere auch die gesamte Komplexität der vorhanden Kundenwerkzeugsätze zu berücksichtigen hatte.

Im Laufe der Überholung wurden Meilensteine vereinbart, die dann in Form von Kurzbesuchen sowie einer Vorabnahme im Werk GGS in Viersen vom Kunden Snel bewertet und freigegeben wurden.

Anfang Juni 2021 wurde die Maschine dann auf die Stunde genau angeliefert ,wie geplant installiert und in Betrieb genommen. Von Beginn an konnte die Maschine dann problemlos mit den Kundenwerkzeugen in Produktion gehen.

Wir sind sehr froh uns für die GGS entschieden zu haben und besitzen jetzt eine starke Erweiterung unserer Produktionskapazitäten um auch in Zukunft unsere Kunden mit einer hohen Qualität und Termintreue bedienen zu können, sagte Projektleiter J.Willemsen.

Dymatrix 113 CSB pro
Dymatrix 113 CSB pro

Dymatrix 113 CSB pro


Mit neuen Mitarbeitern auf Wachstumskurs

Die GGS möchte weiter wachsen , wir suchen Unterstützung bei der Innenmontage, Baugruppenfertigung und im Aussendienst.
Bewerbungen bitte an bayer@g-g-systems.com

Digitalisierung

httpswfg-kreis-viersenIm letzten Monat haben wir unsere Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Viersen stark intensiviert und an verschiedenen Workshops zum Thema Digitalisierung teilgenommen. In diesem Zusammenhang haben wir dann auch den ersten Digi Talk in Viersen in unserem  Werk veranstaltet.https://wfg-kreis-viersen.de/der-weg-ins-digitale-zeitalter/

Kleinserienfertigung mit neuester Technologie

Die Produktion der Einzelteil- und Kleinserienfertigung ist gestartet. Nach der Modernisierung von Werkstatt und Lagerhalle hat Herr Schumacher, langjähriger Mitarbeiter bei der German Graphic Systems (GGS), den Aufbau des neuen Geschäftsbereich in Eigenverantwortung geplant und ausgeführt. Neben der individuellen Produktion von Prototypen, stellt die GGS vor allem Kleinserien mit einer Losgröße bis zu 20 Einheiten selbst her. “Unsere Kunden sind begeistert”, berichtet Geschäftsführer Gunter Bayer. Die Fertigung mittels neuester Technologie ermöglicht die Produktion komplexer Teile zu fairen Preisen – und das bei gewohnt bester Qualität “made in germany”.